Lection 17 - Kasus: Nominativ - Wer? Was?

Lection 17 - Kasus: Nominativ - Wer? Was?
Unterrichtsniveau Anfänger

Nominativ ist in der Grammatik die Bezeichnung für einen Kasus (Fall), der vor allem zur Kennzeichnung des Subjekts im Satz dient, für den es aber auch typisch ist, dass er in freier Verwendung eines Substantivs auftreten kann. Es gibt Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ. Z,b. "sein" ist immer mit Nominativ: Das ist der Tisch. Der Tisch ist im Nominativ. Nominativ hat Funktion vom Subjekt. z.B-Das ist ein Mann. Der Mann kommt aus Italien. Das ist eine Frau. Die Frau wohnt in Berlin. Das ist ein Kind. Das Kind hat ein Buch. Subjekte sind hier: der Mann-ein Mann, die Frau - eine Frau, das Kind - ein Kind und sie stehen alle im Nominativ. Bei Nominativ fragen wir zur Kontrolle - wer? oder was? Wer ist das? Das ist ein Kind Wer wohnt in Berlin? Die Frau wohnt in Berlin. Wer hat das Buch? Das Kind hat das Buch. die Frage – wer? ist für die Personen/ Menschen. Die Frage – was? ist für Sachen. Was ist das? Das ist ein Buch. Was ist interessant? Das Buch ist interessant. Das Haus ist groß. - Was ist groß? - Das Haus ist groß.

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Cookies werden lokal auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert. Um die Verwendung von Cookies zu akzeptieren, klicken Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" oder fahren Sie mit dem Surfen auf der Website fort. Richtlinien zur Verarbeitung personenbezogener Daten
Streng notwendige Cookies